Elbtalzentrale - silent-moments photography

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

urban exploring > energie


Elbtalzentrale

Am 18.01.1911 wurde die Aktiengesellschaft Elbzentrale gegründet und die Elbtalzentrale gebaut. Das Kraftwerk stellte den Strom nicht selbst her, sondern wurde von einer Papierfabrik mit provisorischen Generatoren mit Strom versorgt. Am 01.07.1913 ging nun endlich die Elbtalzentrale mit eigenen Dampfturbinen ans Stromnetz die 5000 PS hatte. 1916 kam Unterstützung von einem Dampfturbogenerator der 13000 PS besaß. Bis ca. 1990 wurde das Schalthaus als Lager und Verwaltungsgebäude von dem VEB Hauswirtschaft Pirna genutzt. die Nachfolgerfirma von dem VEB nutzte es bis 1996 als Fuhrpark mit Lager + Werkstatt. Bis 1998 wurde es an Baufirmen vermietet. Heute steht sie unter Denkmalschutz und verfällt immer mehr. 
    
 
counter.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü