Verwaltung STERZ - silent-moments photography

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

urban exploring > verwaltung


Verwaltungsgebäude Sterz

Dieses Gebäude wurde im Auftrag des Maschinenfabrikanten Viktor Sterz 1890/1891 erbaut. 1900 erwarb Otto Enke die Immobilie und gründete eine Geschäftsbücherfabrik mit Großbuchbinderei und Druckerei. In den Folgejahren wurde der Fabrikbau mehrmals erweitert. Um 1920 nutzte die Lausitzer Landeszeitung Teile der Fabrikgebäude als Druckerei sowie als Verlagshaus. Nach dem Zweiten Weltkrieg 1945 erfolgte eine Demontage der Geschäftsbücherfabrik im Rahmen der Reparationsleistungen. Wechselnde Besitzer ließen in den Folgejahren die Fabrikgebäude zunehmend verfallen.
   
 
counter.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü